Crosstrainer Test

Die besten Crosstrainer 2017 im Vergleich…

Crosstrainer Sicherheitshinweise

Das Training und der Gebrauch von Crosstrainern in den eigenen vier Wänden ist im Allgemeinen recht unkompliziert. Da die Geräte für fast alle Altersgruppen geschaffen sind, muss man sich keine allzu grossen Sorgen um Sicherheit und Laufkomfort machen.

crosstrainer sicherheitDennoch gibt es einige Punkte, die man beim alltäglichen Hometraining beachten sollte. Im Folgenden gehen wir auf die wichtigsten Sicherheitshinweise ein:


  • Aufbau: Crosstrainer sollten sorgfältig von zwei erwachsenen Personen montiert werden.
  • Falls das Gerät mit dem Stromnetz verbunden werden muss, muss dafür der Originalnetzadapter verwendet werden.
  • Nach dem Training ist das Gerät durch Lösen des Netzadapters vom Stromnetz zu trennen. Auch bei Wartungs-, Reinigungs-, und Reparaturarbeiten muss vorher der Netzstecker entfernt werden.
  • Auf den Gebrauch von Verlängerungskabel oder Mehrfachsteckdosen sollte verzichtet werden.
  • Im Falle von brüchigen oder beschädigten Netzkabeln darf der Crosstrainer nicht betrieben werden.
  • Das Gerät sollte beim Gebrauch auf einem festen und ebenen Untergrund platziert werden, ohne dass Möbel oder andere Gegenstände in unmittelbarer Nähe beeinträchtigt werden.
  • Es ist darauf zu achten, dass um den Crosstrainer eine ausreichend große Sicherheitszone vorhanden ist.
  • Getränke sollten Sie ausschliesslich in den dafür vorgesehenen Flaschenhalter platzieren.
  • Alle Personen die den Crosstrainer verwenden müssen über Bedienung und Sicherheit ausreichend informiert sein.
  • Defekte oder beschädigte Teile sind schnellstmöglich auszutauschen. Es wird empfohlen nur auf Originalersatzteile zurückzugreifen.
  • Für das Workout sollten Sie geeignete Trainingsschuhe sowie passende Sportkleidung tragen.
  • Erlauben Sie Kindern nicht, mit dem Gerät oder in dessen Nähe zu spielen.
  • Beachten Sie die maximale Trainingsbelastung und stellen Sie sicher, dass Kinder dem Gerät fern bleiben.
  • Überprüfen Sie in Abständen, ob alle Schrauben und Muttern fest angezogen sind.
  • Crosstrainer dürfen nicht in Feuchträumen, Garagen oder im Freien verwendet werden.Verwenden Sie keine aggressiven Reinigungsmittel.
  • Bei körperlichen Problemen oder Verletzungen sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Lesen Sie sich die eventuelle Übungsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie das Workout starten. Wie Sie Ihre ersten Trainingseinheiten gestalten, hängt von Ihrer körperlichen Verfassung ab. Sollten Sie in letzter Zeit nur wenig Sport getrieben haben oder stark übergewichtig sein, sollten Sie langsam beginnen und sich dann schrittweise steigern. Anfangs bedeutet das unter Umständen, dass Sie nur einige Minuten pro Woche trainieren.

Innerhalb von 4 bis 6 Wochen sollte sich Ihre Kondition jedoch merklich steigern, wenn Sie kontinuierlich trainieren. Achten Sie darauf, dass Sie mit der für Sie passenden Intensität und Geschwindigkeit trainieren. Nach einigen Wochen Trainingsbelastund werden Sie in der Lage sein, 30 Minuten ohne Pause zu trainieren. Je besser Ihre Kondition, desto härter müssen Sie trainieren, um weitere und überdurchschnittliche Trainingserfolge (Fettverbrennung) zu erzielen.

Wichtig: während und nach dem Workout sollten Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen um nicht zu dehydrieren. Am besten eignet sich Wasser ohne Kohlensäure und in Zimmertemperatur. Nach einem intensiven Training empfielt sich ein Proteinshake. Hier ein einfaches Rezept:

  • eine halbe Banane,
  • 250 ml fettarme Milch,
  • 100 g Magerquark
  • 3 EL Haferflocken
  • 2 EL Proteinpulver aus dem Handel
  • alles durchmixen und fertig

> Crosstrainer Trainingsplan…

Weitere Empfehlungen: