Crosstrainer Test

Die besten Crosstrainer 2017 im Vergleich…

40 Starke Ernährungstipps Zum Abnehmen

Ernährungstipps Zum AbnehmenMit dem Verlust von Bauchfett werden Sie nicht nur fit und sexy aussehen, sondern auch Ihre Gesundheit wird davon profitieren…

Das überschüssige Bauchfett wird mit Diabetes, Herzerkrankungen und einem erhöhten Sterberisiko in Verbindung gebracht.

Wenn Sie sich an folgende Tipps halten, wird Ihnen das zu einem flachen Bauch verhelfen und auch Ihre Fitness verbessern.

Hier sind 40 Ernährungstipps zum Abnehmen, damit Sie Ihre Gesundheit verbessern und Gewicht sowie Körperfettanteil reduzieren können.

.

Ernährungstipps zum Abnehmen 01 – 20…

1. Der erste Schritt zu einer gesunden Ernährung ist alle schlechten Lebensmittel aus Ihrer Küche zu verbannen. Das beinhaltet Süssigkeiten, Fast-Food, Limonaden und die meisten verarbeiteten Lebensmittel.

2. Alkohol verzögert die Fettverbrennung, weil Alkohol-Kalorien „auf die erste Stelle springen“ und vor anderen Fettkalorien verarbeitet werden.

3. Wildreis und Naturreis sind nicht dasselbe. In Wirklichkeit ist Wildreis überhaupt kein Reis.

4. Eiweiß (Proteine) ist gut für die Gewichtsabnahme, weil es den Hunger reduziert und Ihren Stoffwechsel ankurbelt. Zudem gehen Proteine direkt in die Muskeln.

5. Langsam Essen kann es einfacher für Sie machen, abzunehmen. Sie werden Ihre Speisen mehr geniessen können und sich schneller gesättigt fühlen.

6. Hunger-Diäten sind eine schlechte Idee zum permanenten Abnehmen. Diäten verlangsamen Ihren Stoffwechsel und führen zum Jojo-Effekt.

7. Wenn man 5 bis 6 Mahlzeiten pro Tag zu sich nimmt, kann es Heißhunger und Hunger mancher Menschen reduzieren, aber nicht bei jedem Menschen.

8. Nüsse knabbern kann tatsächlich zu Gewichtverlust führen. Obwohl Nüsse viel Fett enthalten, sind sie sehr sättigend, also sie zu essen kann zu weniger Hunger führen.

9. Nüsse (Mandeln, Erdnüsse, Macadamia) können das Risiko verschiedener Herzerkrankungen und schlechtes Cholesterin reduzieren.

10. Äpfel enthalten eine Reihe von Vitaminen und sind reich an Mineralstoffen und Antioxidantien. Weitere TOP-Früchte sind Kiwi, Ananas, Birne, Erd- und Blaubeere.

11. Rosinen sind eine der besten Quellen für Boron, ein Element, das wichtig für die langfristige Gesundheit unserer Knochen ist.

12. Zimt kann ebenfalls beim Abnehmen helfen, weil es den Blutzuckerspiegel reguliert und es hilft, die Insulinsensitivität zu verbessern.

13. Ein Big Mac enthält 540 Kalorien, und enthält damit mehr als ein Viertel der täglich empfohlenen Kalorienzufuhr für Frauen.

14. Nicht alle Fette sind schlecht für Sie. In der Tat braucht Ihr Körper Fett, um richtig zu funktionieren. Die besten Fette finden Sie in Fisch und Meeresfrüchten.

15. Sie können Vitamin D von verschiedenen Nahrungsmitteln erhalten, aber der beste Weg ist eine ausreichende Sonnenbestrahlung und Ihr Körper wird es automatisch produzieren.

16. Die gesünderen Lebensmittel im Supermarkt werden Sie wahrscheinlich in den äußeren Gängen des Geschäftes finden.

17. Acai-Beeren tragen nicht zur Gewichtsabnahme bei, aber sie sind eine ausgezeichnete Quelle von Antioxidantien.

18. Sie sollten mindestens 8 große Gläser Wasser pro Tag trinken und noch mehr, wenn Sie trainieren oder dicker als der durchschnittliche Mensch sind.

19. Stress wird mit dem Verlangen nach Lebensmitteln mit schlechtem Fett und Zucker verbunden.

20. Hara Hachi Bu bedeutet: essen, bis Sie zu 80% satt sind und nicht mehr, und wird als ein Grund angesehen, warum Menschen in Okinawa länger als Menschen in fast allen anderen Orten auf der Erde leben.



.

Ernährungstipps zum Abnehmen 21 – 40…

Ernährungstipps Zum Abnehmen mit dem Crosstrainer21. Kaliumreiche Lebensmittel können Ihnen helfen, einen hohen Blutdruck zu kontrollieren, da sie dem Effekt von Natrium entgegenwirken.

22. Bohnen, Nüsse, Körner und Mandeln sind einige der besten Proteinquellen für Veganer.

23. Ihr Körper braucht ca. 15 – 20 Minuten bis er sich ausreichend ernährt fühlt.

24. Fett enthält 9 Kalorien pro Gramm, Alkohol 7, während Eiweiß und Kohlenhydrate nur 4 enthalten.

26. Kohlgemüse hilft Ihrem Körper bei der Bekämpfung von Xenoöstrogenen, welche Schadstoffe sind, die die Unterleibs-Fettspeicherung fördern.

27. Grüner und schwarzer Tee erhöhen ein wenig die Fettverbrennung. Allerdings ist dieser Anstieg nicht signifikant genug, um ihn als „Wunder-Fettverbrenner“ anzusehen.

28. Omega 3-Fettsäuren, die in vielen Fischölergänzungen enhalten sind, können Ihre Stimmung verbessern und sogar stark genug sein, um bestimmte Fälle von Depressionen zu behandeln.

29. Es gibt zwei Arten von Ballaststoffen: lösliche, was bedeutet, dass sie teilweise in Wasser löslich sind und unlösliche, die meist nicht verdaut werden. Beide Arten haben bedeutende gesundheitliche Vorteile.

30. Es ist möglich zu essen was Sie wollen und Gewicht zu verlieren, aber es wird vielleicht nicht die gesunde Wahl sein.

31. Milch ist ein verarbeitetes Lebensmittel, weil sie pasteurisiert wird. Angereicherter Orangensaft ist ein weiteres.

32. Einer der besten Ernährungstipps ist das großzügige Verwenden von Gewürzen bei der Essenszubereitung. Gewürze sind dafür bekannt den Stoffwechsel positiv zu beeinflussen.

33. Eine kohlenhydratarme Diät kann zu einem gefährlichen Zustand führen, der als Ketose bezeichnet wird. Ein Symptom ist die Änderung des Atems.

34. Zuckerfreie Lebensmittel können trotzdem dick machen. Das gleiche gilt für fettfreie Lebensmittel.

35. Ein Schummel-Tag kann dazu beitragen, den Hunger durch die Erhöhung des Hormons Leptin zu verringern.

36. In der Nacht zu essen wird Sie wahrscheinlich nicht dick machen, außer Sie essen insgesamt zu viel und geraten in einen Kalorienüberschuss..

37. Nach einem Training sollten Sie Ihren Körper sofort mit hochwertigen Proteinen sowie einer „schnellen“ Kohlenhydratquelle (hochglykämisch) versorgen.

38. Nur wenige Energie-Riegel sind gesund. Die meisten sind reich an Zucker und Kalorien. ALLE verarbeiteten Nahrungsmittel sind mit Vorsicht zu „genießen“.

49. Gesundes Essen muss nicht unbedingt teuer sein. Tatsächlich kann es billiger als verarbeitete Nahrungsmittel sein.

40. Avocado ist eine der besten Quellen für gesunde Nahrungsfette. Olivenöl ist eine weitere.



.

Hungern Sie niemals…

Es ist gut Ihren Kalorienverbrauch zu kontrollieren, aber es ist nicht gut zu hungern! Mit einer zu aggressiven Kalorienbilanz im negativen Bereich schneiden Sie sich ins eigene Fleisch und der Traum von der Strandfigur zerplatzt wie eine Seifenblase.

Wenn Sie Ihren Kalorienkonsum zu niedrig halten, können drei Dinge passieren, die Ihnen zusätzlich den Fettabbau schwieriger machen:

  1. Ihr Energieniveau sinkt so sehr, dass Sie schwach und müde sind. Glauben Sie wirklich, dass Sie in diesem Zustand richtig trainieren können? Zu wenig Kalorien (= Energie) führt zu Saft- und Kraftlosigkeit.
  2. Ihr Stoffwechsel wird langsamer. Dies ist ein biologischer Mechanismus in uns allen der einsetzt, wenn unser Körper zu wenig Kalorien über einen Zeitraum erhält. Er wird nicht in ein oder zwei Tagen einsetzen, aber wenn Sie mit dem Hungern fortfahren, werden Sie es weiterführend schwerer haben, Gewicht zu verlieren.
  3. Wenn Sie sich vom Essen abhalten ist dies mental schwierig zu erreichen und kann zu erhöhten Heißhungerattacken führen. Sie müssen nicht leiden um abzunehmen. Wir empfehlen das Kaloriendefizit nicht höher als 500 kcal ausfallen zu lassen.

Bedenken Sie, dass intensives und kontinuierliches Training den Abnehmprozess deutlich beschleunigt…

Für effektive Trainingseinheiten haben wir für Sie die besten Trainingsgeräte für Zuhause vorgestellt – Hier warten jede Menge günstige Angebote auf Sie!

Auch sollten Sie einen Blick auf unstere Crosstrainer Top-Empfehlungen werfen.

.


Weitere Empfehlungen: